Energetische Wirbelsäulenaufrichtung

Der Atlas genannt ist der breiteste und der erste Wirbel am Skelett, er trägt den Kopf und sozusagen die gesamte Last. Schon die kleinste Verschiebung des Atlases, stört somit das komplette Gleichgewicht der Wirbelsäule. Der unterste bewegliche Wirbel reagiert bei einer Verschiebung des Atlases sofort und daraus kann ein Beckeschiefstand bzw. andere Probleme resultieren.  

Wichtig wäre für jeden, der sich wohlfühlen möchte, das wir Körper und Geist im Einklang bringen, den der Körper zeigt uns Symptome, wenn wir nicht darauf achten, entstehen Krankheiten und Ungleichgewicht. 

Die Macht, unsere Gedanken sollte man nicht übersehen bzw. unterschätzen.  

Anzuwenden bei: 

  • Skoliose
  • Bandscheibenvorfälle
  • Beckenschiefstand
  • Knie, Hüft- und Fußgelenksprobleme
  • Arthrose
  • Kiefergelenksprobleme und ungleiche Zahnreihen
  • Tinnitus 
  • Migräne
  • Schulterschmerzen
  • Schiefhals
  • Atmungsstörungen
  • ADS, Asthma, Herzrhythmusstörungen
  • Ischias
  • Sportverletzungen
  • Seelische Verletzungen Schwindel 

Meine Erfahrungen:

Menschen berichten: Die Haltung hat sich verbessert, keine Rückenschmerzen mehr, der gesamte Körper hat sich entspannt, der Beinlängenschiefstand wurde ausgeglichen, Schmerzen im Beckenbereich aufgelöst, mehr Energie, verbesserte Durchblutung.

Die energetische Wirbelsäulenaufrichtung ist keine Arbeit im ärztlichen Sinne, sondern spiritueller Natur. Auch darf ich keine Diagnosen noch Heilversprechen abgeben.